Komm, wir finden eine Lösung

Seit zwei Schuljahren gibt es an unserer Schule das Projekt „Komm, wir finden eine Lösung“ vom Kinderschutzbund München. In diesem Schuljahr führen wir das Projekt mit unseren zweiten Klassen weiter.

 

An dieser Stelle geht ein herzliches Dankeschön an unseren Förderverein, der das Projekt initiierte und zum großen Teil finanziert.

 

In fünf Projekteinheiten lernen die Schüler mit zwei externen Trainern schrittweise Fähigkeiten, die zum Lösen von Konflikten notwendig sind.

 

Die Eltern werden in das Projekt mit einbezogen. Zu Beginn findet ein Elterninformationsabend statt, in welchem über die Durchführung und über die Ziele gesprochen wird. Zum Abschluss des Projektes dürfen die Kinder bei einem Eltern-Kind-Abend zeigen, welche sozialen Kompetenzen sie erworben haben.