Schulhuhn

Projektbeschreibung

Alle Klassen des Schulhauses Oberpfaffenhofen sind jeweils eine Woche für die Hühner verantwortlich. Das bedeutet, dass sie die Eier morgens aus dem Stall holen, die Hühner in den Freilauf lassen, Futter und Wasser erneuern, den Stall ausmisten, etc. Auch die Eltern kommen nicht zu kurz, denn sie dürfen mit den Eiern Kuchen backen und die Hühner abends in den Stall bringen. Die Schüler des Schulhauses Weßling kümmern sich in Form von Ausflügen ebenfalls um die Tiere.

Projektziele

Durch das Schulhuhnprojekt wollen wir bei den Kindern die Freude und das Interesse an der Natur und den Tieren wecken und stärken. Auch der verantwortungsvolle Umgang mit den Tieren ist Ziel des Projektes.

Für welche Jahrgangsstufe

Klassen 1 bis 4

Zeitraum

6 Wochen (zwischen den Oster- und Pfingstferien)

weitere Unterstützer

Biohof Lex (Hühner), Seidelhofstiftung (Hühnerstall)